Archiv des Autors: Thomas Kruspel

Kuntner, Emil

Landesrat Emil Kuntner * 31.5.1902, Breitenlee bei Wien (heute: Teil von Wien-Donaustadt) † 12.4.1999, Wiener Neustadt Kuntner wurde 1902 als Sohn des Emil Kuntner, eines Buchhalters in der Stadlauer Lackfabrik, und dessen Gattin Theresia, geb. Mörth, einer Schmiedemeisterstochter in der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönlichkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Ein Paasdorfer legt sich mit Bismarck an – eine Annonce mit Folgen im Jahr 1866

Im Sommer des Jahres 1866 eskalierte der bereits seit einiger Zeit zwischen Österreich und Preußen schwelende Konflikt um die Vorherrschaft im Deutschen Bund schließlich zum deutschen Bruderkrieg. Am 14. Juni 1866, dem Tag der Kriegserklärung, wurde in der in Wien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar

Emil Kuntner-Straße

Der Mistelbacher Gemeinderat beschloss in der Sitzung vom 26. März 2009, die in dem neu aufgeschlossenen Siedlungsgebiet südlich des sowjetischen Soldatenfriedhofs angelegten Straßen nach Ehrenbürgern der Stadt Mistelbach zu benennen. Unter anderem wurde eine dieser Straßen nach dem ehemaligen Landtagsabgeordneten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßennamen | Hinterlasse einen Kommentar

Pazdera, Franz

Vizebürgermeister Oberschulrat Franz Pazdera * 27.6.1900, Brünn (Mähren)† 17.1.1978, Mödling Pazdera wurde am 27. Juni 1900 als Sohn des Bauleiters František Pazdera und dessen Gattin Amalie, geb. Oujezdsky, im später eingemeindeten Brünner Vorort Zábrdovice (Obrowitz) geboren und auf den Namen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönlichkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Rollerweg

Ein in der nordöstlichen Ecke des Hauptplatzes, am Beginn der Oberhoferstraße zwischen den Häusern Nr. 2 und 4, gelegener Verbindungsweg zum Mistelsteig bestand jedenfalls bereits um die Wende zum 20. Jahrhundert. Dies ist durch das im Bote aus Mistelbach abgedruckte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßennamen | Hinterlasse einen Kommentar

Florianiplatz

Mit Gemeinderatsbeschluss vom 9. März 1965 wurde der Platz vor dem Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr Mistelbach „Florianiplatz“ benannt. Noch Ende des 18. Jahrhunderts befanden sich die Feuerlöschrequisiten der Gemeinde in einer Hütte neben dem Gemeindebrunnen im südlichen Teil des Hauptplatzes. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßennamen | Hinterlasse einen Kommentar

Österreichischer Zentralkataster sämtlicher Handels-, Industrie- und Gewerbebetriebe (1903 u. 1908)

Im Oktober 1903 erschien erstmalig der Österreichische Zentralkataster sämtlicher Handels-, Industrie- und Gewerbebetriebe, herausgegeben im Volkswirtschaftlichen Verlag A. Dorn und gedruckt von der k.k. Hof- und Staatsdruckerei Wien. Das auf Anregung des k.k. Handelsministeriums erstellte Verzeichnis umfasste zehn Bände, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Historische Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Maulbertschweg

In der Sitzung vom 14. November 1974 beschloss der Mistelbacher Gemeinderat eine in der Siedlung „Am Stadtwald“ neu angelegte Gasse nach dem Maler Franz Anton Maulbertsch (*1724, †1796) zu benennen. Maulbertsch gilt als einer der herausragendesten Künstler des Spätbarock in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßennamen | Hinterlasse einen Kommentar

Pazderagasse

Mit Beschluss des Gemeinderates vom 15. Dezember 1980 wurde diese neu angelegte Gasse nach dem ehemaligen Mistelbacher Vizebürgermeister und Direktor der Volks- und Hauptschule für Knaben Oberschulrat Franz Pazdera benannt. Wo befindet sich die Pazderagasse?   Quellen:-) Leithner, Johann: „Über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßennamen | Hinterlasse einen Kommentar

Der Schneider von Eibesthal – die Geschichte eines Justizmordes

„Eibesthaler, Eibesthaler, hab’n a enge Gass’n; hab’n an armen Schneider g’henkt, den Diab hab’ns rennen lass’n.“ Obiger Spottvers, der Schimpfname „Schneiderhänger“ für die Eibesthaler und der zwischen Mistelbach und Eibesthal gelegene Schneiderberg erinnern an einen Justizmord, der sich samt seiner … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar