Geschichte der Stadt Mistelbach (Download)

Fitzka, Karl: Geschichte der Stadt Mistelbach – Band I (Download)

Unglaublich welchen Weg so manches Buch hinter sich hat, denn wer hätte gedacht,  dass sich ein Exemplar von Karl Fitzka’s Geschichte der Stadt Mistelbach in der Bibliothek der US-amerikanischen Eliteuniversität Harvard befindet? Das 1901 in Mistelbach erschienene Buch gelangte offenbar auf irgendwelchen Wegen über den Atlantik und 1919 durch den Charles Minot Fund, einem durch einen Harvard Absolventen eingerichteten Fonds zum Zwecke des Bücherankaufs für die Harvard Universitätsbibliothek, in deren Bestände. Das Internetunternehmen Google scannt seit vielen Jahren bereits Bücher, deren Urheberrecht abgelaufen ist, in Bibliotheken weltweit und stellt diese digital auf Google Books online. Obwohl der Autor Karl Fitzka bereits seit mehr als 100 Jahren verstorben ist, ist das Buch aus kaum nachvollziehbaren Gründen in Europa leider nicht online verfügbar, aber in den USA und zufällig stieß der Autor dieses Blogs während eines Aufenthalts in den Vereinigten Staaten auf dieses digitale Fundstück. Übrigens werden im Internet, als auch im Buchhandel teure (und schlechte) Buchversionen dieses Google Scans zum Verkauf angeboten.

In Übereinstimmung mit den Richtlinien von Google Books soll die digitale Version dieses Buches im Rahmen dieses Blogs allen Interessierten zur Verfügung gestellt werden.

Hier geht’s zu Karl Fitzka’s Geschichte der Stadt Mistelbach
(Download: rechter Mausklick auf den Link und „Ziel speichern unter …“ auswählen oder nach dem Öffnen des Links rechts oben auf das Downloadsymbol klicken)

Dieser Beitrag wurde unter Historische Literatur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.