Neugasse

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden im Westen Mistelbachs, entlang der Wienerstraße (heute: Josef Dunkl-Straße), das städtische Gaswerk (1902) und der Landesbahnhof (1906) errichtet. In den Jahren nach der Eröffnung dieser bedeutenden Infrastruktureinrichtungen folgte die weitere bauliche Erschließung des neuen Stadtteils und in der Sitzung vom 6. November 1910 beschloss der Mistelbacher Gemeinderat, dass die „rechts von der Wienerstraße abzweigende neue Straße“ den Namen „Neugasse“ erhalten sollte.

Wo befindet sich die Neugasse?

Quellen:
-) Mistelbacher Bote, Nr. 46/1910, S.3f

Dieser Beitrag wurde unter Straßennamen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.