Archiv des Autors: Thomas Kruspel

Schützenweg

Die Geschichte des Mistelbacher Schützenwesens reicht laut Fitzkas „Geschichte der Stadt Mistelbach“ wohl mindestens bis in das 16. Jahrhundert zurück, allerdings gilt festzuhalten, dass die ältesten schriftlichen Aufzeichnungen und Festscheiben im Jahre 1866 von im Schießstattgebäude einquartierten preußischen Soldaten als … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßen | Hinterlasse einen Kommentar

Anton Hackler-Gasse (Paasdorf)

Im Zuge der Einführung von Straßenbezeichnungen in der Katastralgemeinde Paasdorf wurde mit Beschluss des Mistelbacher Gemeinderates vom 10. Dezember 1998 beschlossen die zum Friedhof führende bzw. entlang der Bahnstrecke verlaufende Straße nach Anton Hackler, den einstmaligen Verwalter der Herrschaft Paasdorf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßen | Hinterlasse einen Kommentar

Michael Hofer-Zeile

Am 4. April 1925 beschloss der Mistelbacher Gemeinderat die Einführung von Straßennamen in der ehemaligen Flüchtlingsstation bzw. der umliegend entstandenen neuen Siedlung. Zum Gedenken an den Architekten dieser als Villenkolonie ausgeführten Flüchtlingsunterkünfte, Ingenieur im Staatsbaudienst Michael Hofer, wurde die Straße, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßen | Hinterlasse einen Kommentar

Hofer, Ing. Michael

Hofrat Ing. Michael Hofer * 31.7.1879, Lichtenwörth (Bez. Wr. Neustadt) † 10.1.1958, Wien Michael Hofer wurde 1879 als Sohn des Müllermeisters und Wirtschaftsbesitzers Michael Hofer sen. und dessen Gattin Christina, geb. Lehn, in Lichtenwörth bei Wiener Neustadt geboren. Die an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönlichkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Josef Strasser-Gasse

Diese Gasse entstand gemeinsam mit der Karl Fitzka-Gasse zu Beginn der 1910er Jahre als die zuvor im Besitz der Familie Strasser befindlichen Gründe zwischen Mistelufer und Mitschastraße baulich erschlossen wurden. Der berühmteste Vertreter der Familie Strasser, die unweit dieser Gasse, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßen | Hinterlasse einen Kommentar

De Venne-Weg

Devenne (auch Devenna bzw. verschiedenste andere Schreibweisen) lautete der Name einer im 17. und 18. Jahrhundert in Mistelbach ansässigen Bürgerfamilie, deren erster Vertreter aus Regensburg zuwanderte. Die Mitglieder dieser ursprünglich allerdings aus dem Brabant (heute ein Teil von Belgien) stammenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßen | Hinterlasse einen Kommentar

Sobek, Leopoldine

Leopoldine Sobek * 7.4.1904, Mistelbach † 8.6.1996, Mistelbach Leopoldine Sobek wurde 1904 als Tochter des Bahnbediensteten Franz Sobek und dessen Gattin Anna, geb. Bergauer, in Mistelbach geboren. In den Einträgen der Pfarrbücher zu ihrer Familie findet sich der Familienname stets … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Persönlichkeiten | Hinterlasse einen Kommentar

Alte Pfarrkirche von Eibesthal

Eibesthal dürfte seit der Etablierung diözesaner Strukturen in unserer Gegend im 11. Jahrhundert eine Filiale (später Vikariat) der Großpfarre Mistelbach gewesen sein, als solche scheint sie jedenfalls bereits in Urkunden aus der Mitte des 13. Jahrhunderts auf. Somit muss auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einrichtungen | Hinterlasse einen Kommentar

Leopoldine Sobek-Gasse

Schon seit langem waren die im Gebäude der beiden Neuen Mittelschulen (vormals Hauptschulen) in der Thomas Freund-Gasse für den Turnunterricht vorhandenen Räumlichkeiten unzureichend und aus Raumnot mussten viele Klassen auf die etwas entfernt gelegene Sporthalle in der Bahnzeile ausweichen. Durch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßen | Hinterlasse einen Kommentar

Milchhausstraße (Kettlasbrunn)

Ende des 19. Jahrhunderts setzte sich die Idee genossenschaftlicher Organisation schließlich auch in unseren Breiten durch und im Februar 1888 wurde in Ebendorf eine „Spar- und Darlehenskasse“ nach dem Vorbild des vom Genossenschaftspionier Friedrich Wilhem Raiffeisen in Deutschland entwickelten Systems … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Straßen | Hinterlasse einen Kommentar